Startseite     Impressum     Datenschutz
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Konfirmand*innen aufgepasst! Jetzt anmelden!  +++     
 

Lichtenberg_#BibelVerstehen

Die Bibel kann man auf verschiedenste Weise lesen. Und (fast) jede Weise hat ihre Berechtigung.

Ihre Worte können unmittelbar auf uns und für uns wirken, als wären sie nur für uns geschrieben.

Die Texte sind aber älter, fast 2000 Jahre die jüngsten, fast 3000 Jahre die ältesten Texte der Bibel.

Bei #BibelVerstehen geht es meist um einen historischen Zugang - in welche Zeit, in welche Situation hinein wurden die Texte damals geschrieben? Welchen Hintergrund hatten die Autoren (es waren wohl meist Männer) und deren Leser*innen und Hörer*innen? Was können wir (noch) wissen, um zu verstehen, wie unsere Mütter und Väter im Glauben diese Texte verstanden haben?

Zwei Veranstaltungsreihen im Jahr bringen uns die Texte der Bibel auf diese Weise näher.

Üblicherweise Donnerstags, 18:30 - 20:00 Uhr. Mit Sebastian Fuhrmann im Pfarrhaus, Möllendorffstraße 33.

Eintritt frei. Spenden gern.

 

 

In diesem Herbst und Winter geht es um

Paulus

Es geht an die Kronjuwelen: Paulus. Ohne ihn wäre das Christentum nicht das, was es heute ist. Der Schriftgelehrte aus Tarsus hat aus der kleinen jüdischen Sekte der Jesus-Anhänger eine Weltreligion gemacht, als Theologe, Missionar, Seelsorger und Schriftsteller.

Seine Briefe (7 sind nach Mehrheitsmeinung von ihm) sind die ältesten Schriften des Christentums. Wir lesen die Quellen auf der Suche nach Informationen und Einsichten über sein Leben, seine Theologie und deren Entwicklung, und seinen Blick auf Gott und die Welt.

Empfohlene Lektüre: Die Paulusbriefe (1. Thessalonicher, 1.+2. Korinther, Galater, Römer, Philipper, Philemon) und, wer mag: E.P. Sanders: Paulus - Eine Einführung (Reclam)

 

Do., 10.9.: Paulus, der Apostel der Heiden (Apostelkonzil, Missionsreisen)

Do., 24.9.: Paulus und die Gemeinde(n)

Do., 1.10.: Die Rechtfertigung aus dem Glauben

Do., 29.10.: Der Glaube, die Taufe und der Geist

Do., 19.11.: Christentum und Israel

.

Veranstaltungen
 
 
 
Gemeindebrief